collage_03

Veranstaltungen

BAGLoB Jahrestagung



„Bundestagung (Jahrestagung)
der Lern-und Schulbauernhöfe in Deutschland 2017"

Datum: 03.-05. März 2017
Tagungsort: Kath. Akademie Stapelfeld, 49661 Cloppenburg

Bundesweit größte Tagung zum Lernort Bauernhof
vom 3. bis 5. März 2017

In der Katholischen Akademie Stapelfeld im niedersächsischen Cloppenburg findet vom 3. bis 5. März 2017 die bundesweite Jahrestagung Lernort Bauernhof statt. Seit 2003 organisiert die Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e.V. (BAGLoB) diesen Treffpunkt für Interessierte, Landwirte, Lehrkräfte und Multiplikatoren, damit sie sich über das Lernen auf dem Bauernhof informieren können.

Aktuelle Entwicklungen, die den Bauernhof in der Schullandschaft verankern, wissenschaftliche Arbeiten zum Lernen auf dem Bauernhof und erfolgreiche bauernhofpädagogische Projekte stehen bei den Vorträgen und Workshops im Fokus. Eine moderierte Gesprächsrunde mit Experten zeigt die Zukunftsfähigkeit vom „Lernort Bauernhof“ aus verschiedenen Blickwinkeln. Gesprächsteilnehmer werden der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer, Anne-Marie Muhs, Vorsitzende des Bauernhofkindergartens Wurzelkinder e.V., Hans-Heiner Heuser, Experte für Bildung für nachhaltige Entwicklung, Benno Klostermann, Landwirt aus der Region sowie Axel Unger, Leiter des Internationalen Schulbauernhofes Hardegsen sein.

In Workshops werden erfahrene Praktiker von der Umsetzung auf dem Bauernhof berichten. Die Teilnehmenden erleben bei verschiedenen Exkursionen zu nahegelegenen landwirtschaftlichen Betrieben, wie Kinder und Jugendliche Schweine und Hühner hautnah erleben können, wie Bioenergie für Schüler erfahrbar und eine Expedition in den Kuhstall für Klassen der Sekundarstufe spannend gestaltet wird.

Die Abschlussvorträge sind Denkanstöße und Mutmacher für alle, die Lernen auf dem Bauernhof anbieten. Reformpädagoge Otto Herz wird mit seinem Vortrag „Im Leben lernen“ zeigen welche Potenziale Bauernhöfe in der Pädagogik haben. Prof. Dr. Niko Paech, der an die Universität Siegen „Alternatives Wirtschaften und Nachhaltigkeit“ lehrt, wird in seinem Vortrag zur Postwachstumsökonomie den Bogen spannen vom Bauernhof als Lernort bis zum zukünftigen Konsumverhalten unserer Gesellschaft.

Die Bundestagung wird durch die Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums, der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der Landwirtschaftlichen Rentenbank möglich. Veranstalter ist die gemeinnützige Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e.V. (BAGLoB) in Kooperation mit der Katholischen Akademie Stapelfeld und dem Bundesforum Lernort Bauernhof.

Tagungsorganisation:
Annette Müller-Clemm, Tel. 030 859682-13, E-Mail: bundestagung@baglob.de
Anmeldung bis 10.02.2107 mit dem 2-seitigen Anmeldeformular

Anmeldung und Information: bundestagung@baglob.de

>> Programm
>> Anmeldung
>> Anfahrtsbeschreibung