collage_03

Veranstaltungen

Wissenschaft/Forschung



"BAGLoB-Wissenschaftstagung"

vom 14.-16. November 2017 in Rauischholzhausen
- Programm und weitere Infos folgen
>> Call for papers (deutsch)
>> Call for papers (englisch)



Die Wissenschaftstagung ist ähnlich wie das Wissenschaftsforum
auf den Bundestagungen ein wesentlicher Bestandteil der BAGLoB-Wissenschaftsinitiative. Bei beiden Treffen steht der persönliche Austausch zwischen Vertretern aus Forschung, Praxis und Beratung im Mittelpunkt – das Forum ist dabei eher auf der nationalen Ebene angesiedelt, die Wissenschaftstagung intendiert mehr auf den Austausch auf
internationaler Ebene.
Ziel der Wissenschaftstagung ist es, über den Dialog einerseits Forschungsarbeiten und-ergebnisse zum Lernen auf dem Bauernhof in die Praxis zu transferieren und andererseits Bedürfnisse und Fragen der Praxis an die Wissenschaft aufzugreifen und somit Hinweise auf künftige Forschungsthemen zu erhalten. Darüber hinaus sollen Kontakte zwischen Wissenschaftlern aus verschiedenen Disziplinen mit Vertretern aus Praxis und Beratung hergestellt und anwendungsorientierte, transdisziplinäre Forschungsvorhaben unterstützt werden.

Bisherige Wissenschaftstagungen und Workshops:
“Academic foundation of learning on farms”, Altenkirchen, 10.-12. Juni 2010
“Rural Education”, Wageningen, 1.-4.04.2012
“Family Farms as Educational Farms”, Aarhus, 1.-4. 07.2012
“2. Tagung der Wissenschaftsinitiative“, Kath. Akademie Stapelfeld,
11.-14. November 2013

BAGLoB-Ansprechpersonen:
Heike Delling, Lars Paschold, Malte Bickel
E-Mail: wissenschaft@baglob.de